Schülerorientiertes Lernen

Mitgestalten, erfolgreich sein! 
Jeder übernimmt Mitverantwortung für
 sein Lernen. Der Schüler mit seinen Bedürfnissen und Stärken steht im Mittelpunkt.

--> Kurssystem:

Zu bestimmten Zeiten haben die Schüler die Möglichkeit ihren Stundenplan selbst mitzugestalten. Aus einer Auswahl an verschiedenen Angeboten können sich sich jenes wählen, welches am besten zu ihren Talenten und Interessen passt.

Wenn ich etwas gerne mache, mache ich es auch gut.

Neben der Förderung von Interessen besteht im Kurssystem aber auch die Möglichkeit sich in einem absehbaren Zeitraum in etwas Neuem auszuprobieren und Stärken zu entdecken.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit in diesen Phasen weitere Unterstützung im Lernprozess zu erhalten.

--> GMS - Individualisiertes Lernen auf Niveaus

Jedes Kind wird in seinem Lernprozess individuell gefördert und arbeitet auf dem für ihn passenden Niveau. Regelmäßige Gespräche und Lernstandsdiagnosen sind ein fester Bestandteil bei der Niveaufindung. Das Niveau kann von Fach zu Fach varieren und bei Bedarf jederzeit geändert werden. Am Ende der Schulzeit erreicht jedes Kind den für ihn bestmöglichen Abschluss.

Neben dem Haupt- und Realschulabschluss bieten wir Unterricht auf gymnasialem Niveau an, dies gewährleistet einen nahtlosen Übergang auf die gymnasiale Oberstufe und den dortigen Erwerb des Abiturs.

Individueller Unterricht, Werkstattunterricht und Kurse wechseln sich ab.

--> Zusätzliche Lernzeiten: "Gemeinsam lernen" - Kurse und "Lernzeitraum"

Schüler arbeiten in unterschiedlichen Geschwindigkeiten und brauchen ein unterschiedliches Maß an Hilfestellung. Um dieser Individualität gerecht zu werden, wurden neben dem Lernzeitraum auch "Gemeinsam Lernen"-Kurse geschaffen.

Im Lernzeitraum können sich die Schüler zu bestimmten Zeitfenstern Hilfe holen, sich auf Klassenarbeiten vorbereiten oder gemeinsam Vokabeln lernen. Häufigkeit und Dauer der Besuche im Lernzeitraum variieren von Schüler zu Schüler.

In "Gemeinsam Lernen"-Kursen wir über einen Zeitraum von 12 Wochen ein bestimmtes Fach in den Mittelpunkt gestellt. Die Kurse können der Förderung aber auch der Forderung (z.B. Vorbereitung auf Mathe-Wettbewerbe) dienen.

Dieser Bereich wird laufend für Sie aktualisiert.