Fa. Erkert

 

 

INFO - Stellwände für die Walterichschule

- Neues Projekt mit Bildungspartner Firma HES Erkert Präzisionsteile in Sulzbach -
zur Bildungspartnerschaft

Die Werkrealschüler Kadir Gültekin, Niklas Hillenbrand, Tim Celik, Soner Uzun,
Dominik Weller und Jenny Mayer nahmen an einem freiwilligen Praktikum teil.

Unter fachkundiger Anleitung von Auszubildenden, Joe Böhringer und Ausbildungsleiter Albert Stahl planten und bauten sie diese für den schulischen Alltag notwendige Stellwand.

Betreut und koordiniert wurde dieses freiwillige Praktikum der Klasse 9 von Techniklehrer Theo Wehrle, der auch die technische Zeichnung erstellte und Rektor Ulrich Boitin.

Im Mittelpunkt dieser Bildungspartnerschaft steht für die Schüler die Praxisorientierung. Für die Firma und deren Ausbilder ist es ein Kennenlernen der möglicherweise zukünftigen Auszubildenden und deren Fähigkeiten. Das erleichtert der Firma die Entscheidung bei der Vergabe der Ausbildungsstellen und die Schüler können zeigen, wie sie in einem Team arbeiten.

Neben den Schulnoten stehen dabei das persönliche Auftreten, die Arbeit im Team und das praktische Geschick im Vordergrund. Die geschaffenen Produkte finden eine sinnvolle Verwendung in der Schule.

Die Fa. HES Erkert benötigt dringend gut ausgebildete Facharbeiter. Deshalb legt Firmenchef Manfred Erkert seit Jahren großen Wert auf eine effektive und für beide Seiten gewinnbringende Kooperation mit den umliegenden Schulen.

Für die Walterichschüler ist dies eine hervorragende Möglichkeit einen wohnartnahen und attraktiven Ausbildungsplatz zu erhalten..

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit bei den beteiligten Mitarbeitern und dem Firmenchef Manfred Erkert.

 Link zur IHK Suttgart (Presseseite)

IMG_4228

v.l.n.r. Ausbildungsleiter Albert Stahl, Jenny Meyer, Dominik Weller, Niklas Hillenbrandt, re. ein Auszubildender Fa. Erkert,

kniend: Soner Uzun, Kadir Gültekin,  n.a.d. Bild Tim Celik.